Händlerlogin

Treppenlift mieten

Nicht immer ist der Kauf eines Treppenlifts sinnvoll. In manchen Situationen ist das Treppenlift mieten die bessere Alternative, zum Beispiel dann, wenn in nächster Zeit schon ein Umzug geplant ist oder wenn er nur kurze Zeit benötigt wird, um nach einer Operation die Treppe zu überwinden. Preislich gesehen ist das Treppenlift mieten sehr davon abhängig, welche Voraussetzungen vor Ort gegeben sind und welches Modell bevorzugt wird. Auf jeden Fall sollte vor der Miete von einem Treppenlift ein Preisvergleich erfolgen. Die einzelnen Anbieter unterscheiden sich hier zum Teil deutlich in ihren Angeboten. Zudem spielt die Zeit beim Treppenlift mieten eine entscheidende Rolle.

Treppenlift mieten - Preisvergleich ist wichtig

Beim Treppenlift mieten verhält es sich ähnlich wie bei anderen Anschaffungen, ein Preisvergleich schadet nicht. Hierbei hängt es nicht nur davon ab, wie hoch die monatlichen Kosten bei der Miete von einem Treppenlift sind, sondern auch von der Dauer der Nutzung. Gerade wenn im Voraus schon bekannt ist, dass der Treppenlift wahrscheinlich die nächsten Jahre benötigt wird, sollte der Vergleich zwischen dem hochgerechneten monatlichen Mietpreis oder einem direkten Kauf erfolgen. Zwar wirkt der Preis für eine Miete im Monat nicht so hoch, wie der eigentliche Anschaffungspreis eines Treppenlifts, auf Jahre gesehen allerdings kann sich dieser Eindruck wieder relativieren. Außerdem ist nicht immer eine Anmietung möglich.

Treppenlift mieten – es gibt klare Voraussetzungen

Treppenlift Anbieter, bei denen eine Miete möglich ist, haben oftmals strenge Bedingungen für den Verleih. Meist ist das Treppenlift mieten nur dann möglich, wenn es sich um eine gerade Treppe handelt. Zwar haben einzelne Anbieter auch Treppenlifte für geschwungene Treppen im Angebot, hier kommen dann aber noch Kosten für die Anpassung hinzu, die nicht gerade niedrig sind.